BAUMSTATIK

Unsere fünf Baumsachverständiger engagieren sich in der SIM-Gruppe (Statisch Integrierte Messmethode) und in der SAG Baumstatik.

Zusammen mit Dr. Lothar Wessolly haben wir die statische Baumbeurteilung weiterentwickelt.
In der Zwischenzeit wurden mit dieser Messmethode über 12000 Bäume gemessen.
Davon hat die Tilia Baumpflege AG ca. 2000 Messungen in der Schweiz und Frankreich durchgeführt.

Die Tilia Baumpflege AG organisiert regelmässig Treffen zum Austausch unter Baumsachverständigen.

Lothar Wessolly und Martin Erb haben das im Polzer Verlag erschienene Handbuch der Baumstatik und Baumdiagnose geschrieben.
Die komplett überarbeitete 2. Auflage erschien 2014 und ist bei uns erhältlich.

 

LASTMESSUNG

Die Umfassendste Sicherheitsaussage zum Baum erhält man mit der Inclino-/Elasto-Methode, da sie mit einer Ersatzlast eine Baumbelastung simuliert. Dabei muss der Baum sein Tragsystem über alle beteiligten Komponenten offenbaren. Die im Stamm und über der Wurzel abgegriffenen Messwerte lassen sich mit Hilfe des Stuttgarter Festigkeitskatalogs bzw. der Verallgemeinten Kippkurve in den statischen Gleichung einsätzen. Daraus werden in Kopplung mit der erstellten Lastanalyse die jeweiligen Sicherheitswerte errechnet. Die Methode bietet Sicherheit für alle Beteiligten: Der Sachverständiger ist gegen Haftung abgesichert und der Baum gegen zu frühe Eingriffe oder Fällung. Ein weiterer Vorteil ist die absolute Verletzungsfreiheit dieser Messungsmethode.

  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15

PDF:

Stabilitätberechnung Buche - Basel

Brandkrustenpilz an Buche